Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Gegen die leicht favorisierten Erlanger gab es eine schmerzliche 5:8 Niederlage

Bereits im Eingangsdoppel lief es nicht gut: während Jannik Hois und Fabian Wellhöfer recht sicher gewannen, konnten Tim Hois und Julian Kiefner eine 10:4 Führung im Entscheidungsssatz nicht nach Hause bringen. Genau dieser Punkt hätte schließlich zum Unentschieden gereicht! Dann mußten unerwartet sowohl Jannik wie auch Tim ihre beiden Einzel abgeben. Fabian verlor gegen Linhart  zum 1:4 Zwischenstand. Julian konnte den Anschluß durch einen Sieg gegen Kalb wieder herstellen, aber im Anschluss daran verloren Jannik und Tim auch ihre zweiten Einzel. Durch klare Erfolge von Julian, Fabian und Tim kamen sie wieder auf 5:6 heran. Als Julian und Fabian dann knapp scheiterten, war der Sieg der SpVgg Erlangen perfekt.

Trainer: 

Karl- Heinz Bögelein

 

Zum Seitenanfang